Sie sind hier  >  Home  >  Messwertaufn...  >  Beschleunigu...  >  DMS-Beschleu...  >  Beschleunigu...  >  ASE-A Beschl...

ASE-A Beschleunigungsaufnehmer für passive Sicherheit und Fußgängerschutz, gedämpft (980,7; 4903 und 9807 m/s² (100; 500 und 1000 G))

Wir bieten Ihnen hier piezoelektrische Beschleunigungsaufnehmer , Beschleunigungsaufnehmer basierend auf DMS-Technologie sowie kapazitive und piezoresistive MEMS-Beschleunigungssensoren an.

Übersicht als PDF-Datei in englischer Sprache zum Download.

ZSE bietet Beschleunigungsaufnehmer speziell für den Einsatz im Crash-Test-Versuch oder in der Crash-Test-Simulation.


weitere Bilder

finden Sie in der  Bildgalerie

Applikationsbeispiel des neuen "gedämpften" Beschleunigungs-aufnehmer ASE-A für Euro NCAP-Tests im Bereich Fußgänger-Schutz.

Diese neuartigen Beschleunigungsaufnehmer ermöglichen durch die angewendete Sputted Straingage Technology besonders kleine Abmaße, ein niedriges Eigengewicht und last but not least eine Öldämpfung der seismischen Masse des Aufnehmers. In dieser Kombination bieten diese neuen gedämpften Beschleunigungsaufnehmer gegenüber ungedämpften Beschleunigungsaufnehmern den Vorteil, dass Ausgangssignalüberhöhungen einer Messung nahe der oberen Grenzfrequenz nahezu vollständig ausgeschlossen werden.

Das ist ein wesentlicher Vorteil bei der Messung von Stoßartigen Belastungen und Messung von Schwingungen die Nahe der Grenzfrequenz des Beschleunigungsaufnehmers liegen. Bewährt haben sich aus diesem Grund diese neuen Beschleunigungsaufnehmer bei Versuchkonfigurationen mit Impaktoren für Messungen zur Optimierung des Fußgängerschutzes wie z.B. dem entsprechenden NCAP Testverfahren. 

Spezifikationen

  • Messbereich: ASE-A-500 +/- 500 G
                         ASE-A-1K +/- 1000 G
  • Abmaße: 10 x 10 x 5 mm
  • Nennspannungsausgangsignal (RO): 1 mV / V minimum
  • Frequenzgang (bei 23 °C): 
    DC – 1 kHz (Empfindlichkeitsabweichung +/- 3 %)                
  • Nichtlinearität: +/- 1% RO max.
  • Querempfindlichkeit: +/- 2 %
  • Überlastfestigkeit: 400%
  • Brückenspeisespannung: 1 bis 10 V DC oder AC
  • Anwendungstemperaturbereich: - 15°C  bis + 65°C
  • TEDS oder andere ID IC Module könnten im Stecker installiert werden.
  • Kabel: 4-adriges 0,05 qmm Kabel mit Lemo Stecker, Kabellänge: 5 m

Features

  • Miniaturisierte Ausführung
  • Abmaße: 10 x 10 x 5 mm (ohne Kabel)
  • Eigengewicht ohne Kabel: 3 g
  • Minimale Empfindlichkeit durch auftretende Resonanzschwingungen am zu messenden Objekt.
  • Ideal geeignet zum Einbau an kleinste Objekte.
  • Optimales Dämpfungsverhältnis
  • Dadurch keine Ausgangssignalüberhöhung einer Messung nahe der oberen Grenzfrequenz!

 



E-Mail Passwort Login erfolgt über eine gesicherte SSL Verbindung jetzt registrieren!
ZSE Electronic GmbH

ZSE Produkt-Navigation

unser Aufnehmerprogramm
DMS-Qickfinder - finden Sie den richtigen DMS für Ihre Anwendung

Wir stellen aus:

SENSOR+TEST 2019 SENSOR+TEST 2019
Nürnberg, 25.6.-27.6.19
Stand Nr. 1-307
Jetzt gratis Eintritt sichern
Entry for free


german english